Karikatur-Studio

Karikaturen, Cartoons und Mangas



Die Lösung mit dem Vulkan...

Altmodisch würde der Weihnachtsmann ja alle Kinder, die nicht brav waren, abstottern und ihnen mal die richtige Einstellung durch die Rute klarmachen, aber wenn es besonders viele böse Kinder sind, wieso dann nicht gleich eine produktivere Lösung finden um der Aufgabe nachzugehen.

Edit

';if (isset($_COOKIE["admin"])) { echo $editlink; } ?>

Die Lösung mit dem Vulkan...

Die Lösung mit dem Vulkan...
Zeichner: Thore

An Weihnachten, der heiligen Nacht, werden viele Festlichkeiten aufgetischt und ein Favorit zur Adventszeit ist der Schokoladenweihnachtsmann.

Besonders am 24. Dezember und am 6. Dezember, am Nikolaustag, ist das Schokoladenimitat des Weihnachtsmann beliebt.

Um das Jahr 1820 entstand die erste aus massiver Schokolade gefertigte Nikolausfigur mit Ähnlichkeiten des Bischofs mit Mitra und einem Stab.
Weitere 20 Jahre späder wurde die gleiche Figur erstmals in der heute gewohnten Form als Hohlkörper hergestellt. Schnell wechselte dann die Darstellung des heutigen Weihnachtsmann zur vorherrschenden Form.

Wie würde sich wohl der Weihnachtsmann fühlen, wenn er dieses ganze Schokospektakel mit ihm als präsentierende Form sehen würde. Warscheinlich würden ihm Gedanken aufkommen, wie beispielsweise, warum er so dick dargestellt ist oder wieso seine Nase so groß ist.
Könnte der Weihnachtsmann eigentlich klagen, weil er zu Schokozwecken benutzt wurde? Aber man müsste wohl meinen, dass jeder im Gerichtsaal sich leicht veräppelt fühlen würde, wenn eine rote dicke Figur mit weißen Bart fordern würde, dass seine Identität nicht mehr als Werbefigur dienen solle.

Edit

';if (isset($_COOKIE["admin"])) { echo $editlink; } ?>

« Allein gelassen

Der falsche Sack »




Kommentare und verweisende Webseiten

Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag: Die Lösung mit dem Vulkan...
mit der TrackBack-URL: http://www.tooi.de/cgi-bin/m42/mt-tb.cgi/3230

Stichworte »Karikatur-Studio«

Kategorien

Archiv

Autoren

©2008 Karikatur-Studio, Kontakt - Impressum - Sitemap