Karikatur-Studio

Karikaturen, Cartoons und Mangas



Die Rettung

Wenn man auf einer kleinen Insel schiffbrüchig geworden ist, ist es bestimmt schön wenn mal jemand vorbeikommt und man wieder mitgenommen werden kann.
Dabei ist es natürlich vorteilhaft, wenn es nette Gesellen sind, die einen da retten!

Edit

';if (isset($_COOKIE["admin"])) { echo $editlink; } ?>

Die Rettung

Die Rettung
Zeichner: Thore

Piraterie ist früher schon immer bekannt und geächtet wurden. Aber interessant ist auch, dass die Piraterie stehts in unserem Zeitalter vertreten ist.
Es gab bereits viele Vorfälle, wo Schiffe auf hoher See von bewaffneten kleineren Booten angegriffen wurde. Meistens wurden Schiffe in der Nähe von Somalia angegriffen oder auch gekapert!

Beispielsweise kaperten Piraten am 15. November 2008 den unter liberianischer Flagge fahrenden Supertanker "Sirius Star". Nach US-Angaben hatte das Schiff 25 Besatzungsmitglieder. Das bemerkenswerte an der ganzen Sache war die Entfernung des Supertankers zur Küste. Es befand sich nämlich 800 km südöstlich der Küste. Es ist sehr ungewöhnlich für Piraten, da die Entfernung der Basis der Piraten überaus groß war. Die Basis wird in der somalischen Region Puntland vermutet.

Außerdem war es bemerkenswert wie viel Beute die Piraten gemacht hatten. Der "Sirius Star" war einer neuen Generation von Supertankern und hatte insgesamt einen Wert von über 150 Millionen Euro! Es hatte des Weiteren eine Schiffsladung mit ca. zwei Millionen Barrel Rohöl im Wert von 80-90 Millionen Euro geladen.

Edit

';if (isset($_COOKIE["admin"])) { echo $editlink; } ?>

« Falsche Behauptung

Gewichtsprobleme beim Weihnachtsmann »




Kommentare und verweisende Webseiten

Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag: Die Rettung
mit der TrackBack-URL: http://www.tooi.de/cgi-bin/m42/mt-tb.cgi/3233

Stichworte »Karikatur-Studio«

Kategorien

Archiv

Autoren

©2008 Karikatur-Studio, Kontakt - Impressum - Sitemap