Karikatur-Studio

Karikaturen, Cartoons und Mangas



Geschenkfinanzierung

Die Geschenke für die vielen Kinder müssen irgendwie finanziert werden. Und da der Weihnachtsmann mittlerweile auf der modernen Ebene angekommen ist, wird nicht mehr Pfandflaschen und 1€-Jobs nachgegangen, sondern mit Werbung Geschenke finanziert!

Edit

';if (isset($_COOKIE["admin"])) { echo $editlink; } ?>

Geschenkfinanzierung

Geschenkfinanzierung
Zeichner: Thore

Das verschafft ihm eine Menge Ruhe. Den ganzen Tag nur durch die Gassen schlurfen und nach Flaschen suchen, welche man bei Aldi abgeben könnte, ist auch nicht das Wahre.

Da muss man ein wenig Initiative zeigen und das Brauchbarste aus einer Aktion ziehen. Am besten geht das, wenn man einer guten Idee nachgeht.
Der Weihnachtsmann geht also zur Weihnachtszeit nicht auf Flaschensuche oder zu 1-€-Jobs, wo es auf dem Nordpol ja soviele gibt, nebenbei, sondern er vermarktet seine Geschenke durch Werbung. Da passen ja sein Vater Coca Cola und dessen Töchterkonzerne Fanta etc. gut ins Konzept.
Da klebt man sich ein wenig Werbung auf die Schultern, spielt in ein paar Werbespots mit und verkauft nur noch Sodagetränke zu Weihnachten. Dann werden es zwar ein wenig eintönige Weihnachtstage, aber immerhin bekommen die Kinder immernoch ihre Geschenke. Ein paar gesponsorte Flaschen und nebenbei noch ein bisschen Knete ins Privatvermögen des Weihnachtsmann.
Warum auch sollte er als Schauspieler der Werbespots, noch sein eigenes Geld in die Geschenke der Kinder investieren. Dann doch lieber einen Koffeinschub zu Weihnachten für die noch nicht volljährigen Personen dieser Welt.

Edit

';if (isset($_COOKIE["admin"])) { echo $editlink; } ?>

« Das Model und der Freak

Fettness »




Kommentare und verweisende Webseiten

Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag: Geschenkfinanzierung
mit der TrackBack-URL: http://www.tooi.de/cgi-bin/m42/mt-tb.cgi/3245

Kommentare

karicartoons schreibt am 6.12.09 12:44:

Super Idee und näher an der Wirklichkeit wie es aussieht.
Bedenkt man doch, dass Weihnachten die reinste Konsumveranstaltung ist.

LG

Stichworte »Karikatur-Studio«

Kategorien

Archiv

Autoren

©2008 Karikatur-Studio, Kontakt - Impressum - Sitemap