Karikatur-Studio

Karikaturen, Cartoons und Mangas



Klippenspringen

In den großen Schwimmbädern findet man immer wieder mal den einen oder anderen Sprungturm. Wenn man den großen Sprung machen will, muss man eine ganze Weile klettern bis man dann auf das, mittlerweile nicht mehr so weiche, Wasser aufschlägt..

Edit

';if (isset($_COOKIE["admin"])) { echo $editlink; } ?>

Klippenspringen

Klippenspringen
Zeichner: Thore

Klippenspringen ist eine gefährliche Sportart, bei der die Sportler von großen Felsklippen aus über zehn Meter Höhe in ein Gewässer springen. Beim Klippenspringen verbindet man Techniken des Turmspringens, beipielsweise Saltos etc., mit den Anforderungen, die in der freien Natur möglich sind.

1997 fand der erste internationale Wettbewerb im Klippenspringen statt. Die Anforderungen waren möglichst schwierige Figuren in der Luft darzustellen und zu zeigen, bevor man danach spritzerlos ins Wasser eintaucht. Die Figuren setzen sich wie beim Wasserspringen aus Schrauben und Salti, welche vorwärst und rückwärts ausgeführt werden, zusammen.
Ein wesentlicher Unterschied ist, dass man mit gestreckten Füßen und anliegenden Armen ins kühle Nass eintaucht, da man kopfüber die Muskulatur zu stark beansprucht. Außerdem ist ein Sprung aus 25m bestimmt weniger angenehm, wenn man seinen Körper falsch koordiniert hat und man mit einer falschen Haltung auf dem Wasser aufschlägt.

Edit

';if (isset($_COOKIE["admin"])) { echo $editlink; } ?>

« Langsame Schildkröte

Gütiges Trinkgeld »




Kommentare und verweisende Webseiten

Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag: Klippenspringen
mit der TrackBack-URL: http://www.tooi.de/cgi-bin/m42/mt-tb.cgi/3348

Stichworte »Karikatur-Studio«

Kategorien

Archiv

Autoren

©2008 Karikatur-Studio, Kontakt - Impressum - Sitemap