Karikatur-Studio

Karikaturen, Cartoons und Mangas



Schweres Schippen

Schneeschippen auf dem Gehweg ist schon wichtig. Die Fahrradfahrer wollen ja auch irgendwie noch fahren können und zu Fuß kann es auch mal sehr glatt werden. Man will ja nicht auf dem Fußgängerweg Schlittschuhfahren, obwohl es an manchen Plätzen durchaus schon möglich wäre.

Edit

';if (isset($_COOKIE["admin"])) { echo $editlink; } ?>

Schweres Schippen

Schweres Schippen
Zeichner: Thore

Schneeschippen ist Pflicht. Aber wer muss dies eigentlich? Genau weiß das nicht jeder. Aber es halten sich einige falsche Informationen, wie beispielsweise, dass nur Erdgeschoss-Bewohner für ihre begehbaren Wege verantwortlich sind. Auch für die Mieter unter uns gibt es keine Entwarnung. In der Regel nämlich müssen sie die Schipperei übernehmen. Und dies bezüglich müssen Erdgeschossbewohner, wie Dachbewohner, dem Schippen nachgehen. Zwar gelten für die Räumplicht zeitliche Grenzen, zum Beispiel muss nachts nicht nachgeschaut werden, ob auch noch Neuschnee wiederkehrt. Doch tagsüber ist es Pflicht den Schnee von den Gehwegen zu schippen.
Selbst der Job entschuldigt nicht die vergessende Arbeit. Wenn man keine Zeit dafür hat, muss der Nachbar beschäftigt werden bzw. ein professioneller Räumdienst eingestellt werden.
Wichtig noch dass die Räumpflicht nur für Fußwege gilt. Also der lange Radweg muss nicht von Hand geschippt werden, weder für Mieter noch für Radfahrer. Die Stadt ist dafür verantwortlich, wie für die Straßen.

Edit

';if (isset($_COOKIE["admin"])) { echo $editlink; } ?>

« Der Schreckliche Blattsteiger

Eisige Situation »




Kommentare und verweisende Webseiten

Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag: Schweres Schippen
mit der TrackBack-URL: http://www.tooi.de/cgi-bin/m42/mt-tb.cgi/3301

Stichworte »Karikatur-Studio«

Kategorien

Archiv

Autoren

©2008 Karikatur-Studio, Kontakt - Impressum - Sitemap