Karikatur-Studio

Karikaturen, Cartoons und Mangas



Strichcode

Der Hausverkauf wird auch immer moderner und geht mit der Zeit. Vielleicht gibt es ja in geraumer Zeit Läden, welche Häuser einfach in den Lagerhallen zum Mitnehmen verkaufen und der Preis wird, wie bei vielen Gegenständen, über den Strichcode bestimmt.

Edit

';if (isset($_COOKIE["admin"])) { echo $editlink; } ?>

Strichcode

Strichcode
Zeichner: Thore

Der Strichcode ist wohl jeden schonmal zu Gesicht gekommen. Man muss sich nur einmal in einen großen Supermarkt begeben und schon wird man überall den Strichcodes begegnen.

Der Strichcode (Auch Barcode oder Balkencode genannt) ist eine elektronisch lesbare Schrift. Sie besteht aus vielen verschiedenen breiten, parallelen Strichen und Lücken. Das Wort "Code" im Strichcode bezeichnet aber nicht wie sonst eine Verschlüsselung, sondern die Abbildung von Daten durch Symbole. Diese Daten in dem Strichcode werden durch optische Lesegeräte maschinell eingelesen und elektronisch weiterverarbeitet. Lesegeräte, wie den Barcodelesegeräten, oder Kameras werden dafür genutzt.

Die Strichcodes werden auf viele Verpackungen von Waren gedruckt und können so in Läden von den jeweiligen Verkäufern eingelesen werden. Somit ist es möglich geworden viele Gegenstände einzukaufen ohne jeden einzelnen Preis abzulesen und diese dann zusammenrechnen zu müssen.

Edit

';if (isset($_COOKIE["admin"])) { echo $editlink; } ?>

« Freibad

Falle »




Kommentare und verweisende Webseiten

Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag: Strichcode
mit der TrackBack-URL: http://www.tooi.de/cgi-bin/m42/mt-tb.cgi/3338

Stichworte »Karikatur-Studio«

Kategorien

Archiv

Autoren

©2008 Karikatur-Studio, Kontakt - Impressum - Sitemap