Karikatur-Studio

Karikaturen, Cartoons und Mangas



Trojanisches Pferd

Laut griechischer Mythologie war das Trojanische Pferd ein hölzernes Pferd, in dessen Bauch sich Soldaten versteckten. Die Trojaner öffneten das Stadttor und ließen das Heer der Griechen ein ohne einen Verdacht. Durch diese List gewannen die antiken Griechen schließlich den trojanischen Krieg.

Edit

';if (isset($_COOKIE["admin"])) { echo $editlink; } ?>

Trojanisches Pferd

Trojanisches Pferd
Zeichner: Thore

Die Griechen kämpften im Trojanischen Krieg lange erfolglos um den Mauern von Troja. Deswegen wurde eine Versammlung eingerufen und die vornehmsten Helden der Griechen wurde geraten Troja nicht mit Gewalt, sondern mit Hilfe einer List zu erobern. DIe List verlief folgendermaßen:

Die Griechen bauten daraufhin ein großes Holzpferd, in dessen Inneren sich griechische Soldaten versteckten würden.
Es wurde innerhalb von 3 Tagen fertig gestellt. Die griechische Armee wurde vorgetäuscht vom Belagerungsplatz abgezogen und die Trojaner holten das Pferd in die Stadt, da sie dachten es wäre ein Abschiedsgeschenk der Griechen für den gewonnenden Krieg.
Das Pferd wurde in die Stadt gezogen und vor dem Tempel der Athene aufgestellt. Nachts krochen dann die griechischen Soldaten aus dem Pferd heraus und öffneten die Stadttore Trojas. Die angeblich abgezogenden Griechen kehrten wieder zurück und zerstörten die Stadt Troja.

Edit

';if (isset($_COOKIE["admin"])) { echo $editlink; } ?>

« Savanne

Vererbung »




Kommentare und verweisende Webseiten

Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag: Trojanisches Pferd
mit der TrackBack-URL: http://www.tooi.de/cgi-bin/m42/mt-tb.cgi/3319

Stichworte »Karikatur-Studio«

Kategorien

Archiv

Autoren

©2008 Karikatur-Studio, Kontakt - Impressum - Sitemap